· 

Interessanter und kreativer Kleiden

Selbstliebe und Mode hängen zusammen. 

Was wäre wenn... deine Problemzonen nicht das Problem sind, dass dich davon abhält dich schön zu kleiden? Ein gutes Körpergefühl, Selbstliebe, deinen eigenen Körper kennen und ihn akzeptieren, spielen dabei eine sehr wichtige Rolle. Das ist die Basis von allem, damit du glücklich, geerdet und entspannt durch dein Leben gehen kannst. 

Egal ob übergewichtig oder schlank, Millionen Frauen hadern mit ihrem Aussehen.  

Doch wie kommt man aus dieser Spirale wieder heraus, wenn man sich einfach nicht wohl fühlt? Und durch dieses ungute Körpergefühl, noch hinzu kommt, nicht zu wissen was du anziehen sollt...

Auf einmal wirkt alles so sinnlos und richtig frustrierend.

Und wie kommst du da wieder raus, aus diesen frustrierenden Gefühlen? 

Der Schlüssel hierzu, liegt darin dein Bewusstsein neu auszurichten. 

Denn ich verrate dir jetzt etwas: der Grund warum du dich nicht wohl fühlst, sind alte Glaubensmuster, die in deinem Unterbewusstsein verankert sind. Eines Tages hast du diese Gedanken angefangen über dich zu denken, und diese alten Programme arbeiten noch ganz versteckt in dir. Sie sind dafür verantwortlich, dass du dich nicht gut fühlst. Es gibt aber auch eine gute Nachricht, diese Gedanken, kannst du auch wieder verändern. 

Über die Jahre meiner Stilberatungen mit Believe in Style, habe ich ein effizientes und erprobtes Konzept entwickelt mit dem ich schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich arbeite. Du lernst, dein Bewusstsein neu auszurichten und alle negativen Glaubensmuster hinter dir zu lassen.

Danach kannst du endlich frei sein von dem Druck, Zwängen und Selbstverurteilungen, die du oft verspürst. 

Du öffnest deinen Geist und fokussierst dich auf die positiven Dinge in deinem Leben und bei dir selbst. 

Negative Gedanken über uns selbst, erzeugen nur Stress. Ich zeige dir, einfache und effektive Methoden, mit denen du den Kreislauf der zerstörerischen Gedanken, die sich nur um Körperteile drehen und deine Problemzone im Fokus haben, stoppen kannst.

Endlich hörst du auf deine Gedanken darum kreisen zu lassen um die Dinge, die nicht gut an dir sind.  Weil die Beschäftigung mit deiner "Problemzone" macht dich langfristig einfach immer unzufriedener. 

Fange an dich zu akzeptieren  - Akzeptiere dich Vollkommen. 

Akzeptieren hat mit Loslassen zu tun. Wir sagen "Ja" zu uns selbst, lassen los was uns belastet...

Lassen los, was schlechte Gefühle in uns verursacht. Und wir lernen jeden Tag ein Stück mehr, unsere Einzigartigkeit zu lieben. 

 

"Du bist okay, genau so wie du bist. Höre auf dich mit anderen zu vergleichen. Sage ja, zu dir selbst und nimm dich als wundervolle Persönlichkeit an."

Sobald du du dem Feind in deinem Kopf hinter dir gelassen hast, dann fühlst du dich gleich leichter und viel wohler. Und als nächsten Schritt, finden wir dann den Stil, der deinen Körper im besten Licht erstrahlen lässt.